Luxemburg - aus der Sicht einer MusikerinDer kleine Staat im Herzen Europas leidet unter dem Vorurteil, ein reiner Finanzplatz zu sein. Dabei ist Luxemburg auch eine kulturelle Hochburg.Luxemburg - aus der Sicht einer MusikerinNeville Marriner: Der Sir mit viel HumorDer britische Dirigent Neville Marriner wird 90 Jahre alt. Wir durften ihn treffen und erlebten einen sehr unterhaltsamen Menschen, der im Laufe seiner langen Karriere eigentlich alles erlebte.   Neville Marriner: Der Sir mit viel HumorReportage:Auf den Spuren von C. P. E. BachVon Weimar bis Hamburg über Leipzig, Frankfurt/Oder, Berlin und Potsdam. Unsere Autorin Julia Hartel begab sich auf die gleiche Reise, die der Komponist mit dem großen Nachnamen vor 300 Jahren begann.Reportage:Auf den Spuren von C. P. E. BachAuf einen Kaffee mit... Konstantin WeckerCrescendo: Herr Wecker, vielen Dank, dass wir Sie zuhause auf einen Kaffee besuchen dürfen. Ihre Schulter ist allerdings bandagiert, was ist passiert? Konstantin Wecker: Naja, neulich bin ich die Treppe mit einem Satz...Auf einen Kaffee mit... Konstantin WeckerArabella PremiereUnser Kolumnist Axel Brüggemann war in Salzburg vor Ort: Die Staatskapelle Dresden seziert Richard Strauss’ „Araballa“ bei den Osterfestspielen 2014 in Salzburg. Christian Thielemann wird bejubelt und Hanna-Elisabeth Müller brilliert neben Renée Fleming...Arabella PremiereEr liebt mich, er liebt mich nicht ...Liebe und Liebeswirrungen als Festspiel-Thema Nummer einsEr liebt mich, er liebt mich nicht ...Axel Brüggemann: Die Nische der Nische der NischeWie die öffentlich-rechtlichen Sender die Klassik aussortieren: vom Hauptprogramm in die Sparten-Kanäle und schließlich ins Internet.Axel Brüggemann: Die Nische der Nische der Nische@klassik - Klassik im NetzKurioses, Bratschenwitze, Katzenbilder. Warum die Klassik im Netz viel lebendiger ist, als wir bisher dachten.@klassik - Klassik im Netz