Das "Zookonzert" - eine sinfonische Geschichte für Kinder von Marko Simsa, Silke Brix und Erke Duit„Hurra, hurra, der Pumuckl ist wieder da, hurra, hurra, der Pumuckl ist da“. So tönt es Abend für Abend aus dem Zimmer meines vierjährigen Sohnes. Nichts gegen Pumuckl, aber jetzt ist Schluss! Ich...Das Thomas Hampson: Der Anwalt des LiedgesangsBariton Thomas Hampson hält ein feuriges Plädoyer für den Liedgesang, erzählt über sein neues Strauss-Album – und verrät seine größte Schwäche.Thomas Hampson: Der Anwalt des LiedgesangsVilla Papendorf: Weltstars im WohnzimmerEine Fabrikantenvilla bei Rostock, zu DDR-Zeiten heruntergekommen, hat sich zum Geheimtipp für Kammermusikliebhaber entwickelt. Zu Besuch bei den Hauskonzerten in der Villa Papendorf. Villa Papendorf: Weltstars im WohnzimmerKhatia Buniatishvili: Die neue Tastendiva?Im Moment gibt es eine, die so individuell und einzigartig spielt, dass man sie mit verbunden Augen sofort aus dem Pianistenpulk erkennt. Ein Gespräch mit Kathia Buniatishvili. Khatia Buniatishvili: Die neue Tastendiva?Werner Güra: „Es gab auch Vollkatastrophen“Tenor Werner Güra ist ein Meister seines Fachs, sensibler Interpret, aber auch kritischer Beobachter des Musikbetriebs. Ein Gespräch über Moorleichen bei Haydn, Räubergeschichten bei Wagner und seine ambivalente Beziehung zur Oper.  Werner Güra: „Es gab auch Vollkatastrophen“Schwerpunkt Oper: Viva l'opera!Ein Plädoyer für die schönste Gegenwelt unserer Vorstellungskraft, den heiligsten Bezirk unserer Fantasie, die glühendste Illusion und die gegenständlichste Ausformung unserer emotionalen Existenz: die Oper.Schwerpunkt Oper: Viva l'opera!Auf einen Kaffee mit... Pablo Heras-CasadoPablo Heras-Casado gehört zur neuen Generation von Dirigenten, die mit dem Orchester sehr wohl ein Bierchen trinken wollen. Wir trafen den Tausendsassa mit spanischen Wurzeln auf einen lockeren Espresso in Köln.Auf einen Kaffee mit... Pablo Heras-CasadoZum Tode von Lorin Maazel: Mit gespreiztem kleinen FingerVielleicht ist es die wissende Naivität, die Lorin Maazel ausgemacht hat, dieses kindliche Staunen über die Einfachheit einer angeblich so komplexen Welt. Das Wundern darüber, was die Leute eigentlich meinen, wenn sie vom...Zum Tode von Lorin Maazel: Mit gespreiztem kleinen FingerMünchner Opernfestspiele: Blumenkinder, Höllenhunde und Sternenglanz Die zweite Premiere der Münchner Opernfestspiele 2014 bringt ein mitreißende Neuproduktion von Claudio Monteverdis „L’Orfeo“ mit Star-Bariton Christian Gerhaher      Münchner Opernfestspiele: Blumenkinder, Höllenhunde und Sternenglanz  Gewinnen Sie mit crescendo 1x2 Karten für den OperettenSommer KufsteinVor sieben Jahren erwachte der OperettenSommer auf der Festung Kufstein zum Leben. Seither ist dieses jährlich stattfindende Kulturfestival beliebter und erfolgreicher Bestandteil des Kulturkalenders im Ferienland Kufstein.Gewinnen Sie mit crescendo 1x2 Karten für den OperettenSommer Kufstein