Messe: Die 66

(Eva Lind und Max Müller)

Sie ist wieder da! Deutschlands einzigartige Messe für alle ab 50 kommt im Mai nach München!

Fast 50.000 Besucher begeisterte sie im vergangenen Jahr, und dieses Jahr wird sie noch schöner, noch größer: Es locken 16 Themenbereiche von Reise über Kultur bis Mode, von Fitness über Finanzen bis Wohnen. 500 ausgewählte Aussteller werden in zwei großen Hallen der Messe München erwartet. Mittendrin: die Hör- und Leselounge der SZ Edition zusammen mit crescendo. Hier treffen Sie etwa Opernsängerin Eva Lind. Die österreichische Star-Sopranistin ist nicht nur mit Paraderollen wie der Konstanze aus Mozarts Entführung aus dem Serail auf allen großen Bühnen der Welt zu Hause, sie wurde auch durch ihre Fernsehauftritte einem breiten Publikum bekannt: So moderierte sie Sendungen wie „Stars von morgen“ oder „Straße der Lieder“ und kommentierte den „Dresdner Opernball“.

Ein weiterer prominenter Gast ist Strahlemann und TV-Liebling Max Müller, den meisten bekannt als Polizeiobermeister Michi Mohr aus den „Rosenheim-Cops“. Aber wussten Sie, dass Max Müller ein Gesangsstudium abgeschlossen hat und regelmäßig als Bariton bei Liederabenden auftritt? Vielleicht werden Sie ihn auf der Messe ja singen hören …

Natürlich treffen Sie in der Hör- und Leselounge auch auf die Redaktion von crescendo mit unserem Chef-Kritiker Attila Csampai und können ansonsten einfach nur entspannen, hören, schauen und staunen.

Neben der Lounge finden Sie auch eine Show-Bühne, Tanzfläche, Sportbühne, zwei Fahrradparcours und einen eigenen Laufsteg, auf denen in den drei Tagen insgesamt rund 500 Vorträge, Expertengespräche, Workshops, Podiumsdiskussionen und Shows auf Sie warten. Lassen Sie im Gesundheitsparcours Ihren Gang videoanalysieren oder eine Sauerstoffsättigungsanalyse durchführen, machen Sie Ju-Jutsu, Gymnastik und Yoga oder lassen Sie sich von Walzer, Boogie- oder Bauchtanz-Shows begeistern.

Exklusiv für crescendo Leser: Gratis-Tageskarte für „Die 66“. Schicken sie einfach eine E-Mail an info@crescendo.de oder drucken Sie sich die crescendo Ehrenkarte einfach aus: PDF crescendo-Ehrenkarte. Der Gutschein für ein Tagesticket muss vor Ort an der Kasse eingetauscht werden.

Haben Sie selbst Interesse, mit Ihrem Unternehmen auf „Die 66“ vertreten zu sein? Noch gibt es Restplätze auf den Kulturinseln der crescendo Hör- und Leselounge. Sprechen Sie uns an: info@crescendo.de.

Share

Kommentieren Sie diesen Artikel

*

*

Ihre Email-Adresse wird nicht publiziert. Pflichtfelder sind markiert mit *