„Ad una morta!“

„Ad una morta!“

Wer hat nicht mal in einem Chor gesungen? Wenn Sie wieder mal singen möchten, aber kein Chor in der Nähe ist, dann probieren Sie es doch mit dieser gut lektorierten Ausgabe von Puccini-Liedern aus! In der Noten-Sammlung werden erstmals drei Werke vorgestellt, die verschollen waren oder noch nie veröffentlicht wurden. (Salve Regina und Ad una morta!). Es handelt sich zudem um die erste kritische Edition der Lieder. Wenn Sie den oder die Angebetete(n) als Klavierbegleitung gewinnen können, kann nichts mehr schief gehen.

Giacomo Puccini: Canti : für Gesang und Klavier (it)
Carus Verlag
Weitere Bücher zum Autor
Share

Kommentieren Sie diesen Artikel

*

*

Ihre Email-Adresse wird nicht publiziert. Pflichtfelder sind markiert mit *