Mozart: Don Giovanni

Mozart: Don Giovanni

Das dramma giocoso Don Giovanni gilt gemeinhin als Gipfelwerk der gesamten Gattung, und zugleich als schwärzeste Oper Mozarts: Seine Kunst der musikalischen Menschengestaltung erreicht hier den höchsten Grad von Wirklichkeitsnähe, psychologischer Wahrhaftigkeit und metaphysischer Tiefe.

Als beste, sängerisch hochwertigste Studioaufnahme der Oper gilt bis heute die 1959 unter Carlo Maria Giulini entstandene Londoner Stereo-Produktion, die jetzt von Warner in einer exzellent restaurierten CD-Edition neu aufgelegt wurde. Sie nutzt zum einen konsequent die Möglichkeiten der modernen Stereo-Technik zur präzisen Ausleuchtung des komplexen Partiturgewebes, verströmt aber dennoch genügend Bühnen-Atmosphäre ohne die übliche Studio-Sterilität. Ein weiteres entscheidendes Plus ist das hochkarätige Starensemble, das bis in die Nebenrollen hinein mit den besten Mozart-Sängern der Zeit besetzt war – von Eberhard Wächters kernig-intelligentem Don Giovanni und Joan Sutherlands jugendlich-intensiver Donna Anna bis zu Piero Cappuccillis bitterem Masetto und der wirklich furiosen Elvira Elisabeth Schwarzkopfs: Ein Gesangfest der Extra-Klasse – bis heute der Maßstab.

Wächter, Taddei, Sutherland, Alva, Schwarzkopf u.a. Philharmonia Orchestra & Chorus, Carlo Maria Giulini
(Warner)
Weitere CDs/DVDs zum Künstler
Share

Kommentieren Sie diesen Artikel

*

*

Ihre Email-Adresse wird nicht publiziert. Pflichtfelder sind markiert mit *