Roman Brogli-Sacher: Abschiedsgeschenk

Roman Brogli-Sacher: Abschiedsgeschenk

Wenn es ein Orchester in Deutschland gibt, das in den letzten Jahren eine aufsehenerregende Wandlung durchlaufen hat, so ist es das Philharmonische Orchester der Hansestadt Lübeck. Unter seinem genialen schweizerischen Chefdirigenten Roman Brogli-Sacher hat es sich von gutem Provinzniveau zu einem deutschlandweit konkurrenzfähigen Ensemble gemausert, das sich auch vor namhafter Konkurrenz nicht zu verstecken braucht. Innerhalb der musicaphon-Reihe „Lübeck Philharmonic Live“, die schon viele Perlen hervorgebracht hat, erschien nun als „Abschiedsgeschenk“ für den Lübecker GMD ein SACD-Zyklus aller Brahms-Sinfonien. Herrlich ist es, dabei zuzuhören, wie wandlungsfähig der Sound der Lübecker unter Brogli-Sacher ist. Die Sinfonien werden in einem samtig-dunklen Timbre mit mäßigen Tempi und viel Legato gegeben. Das lässt alle Tugenden alter Karajan-Einspielungen wieder auferstehen, während die Untugenden derselben hier nicht stattfinden. Besonders gelungen ist die pastorale Zweite, die das unumwundene Highlight dieses auch insgesamt sehr hörenswerten Zyklus darstellt. Auf jeder der vier SACDs wird eine Brahms-Sinfonie einem Werk eines anderen Komponisten gegenübergestellt. Und da kommt es zu den eigentlichen Überraschungen: Nicht nur finden wir hier exzellente Einspielungen des wunderschönen Violinkonzerts vom Hermann-Hesse-Intimus Othmar Schoeck und des faszinierenden Trompeten-/Hammondorgelkonzerts von Bernd Alois Zimmermann. Nein, hier kommt es auch zu einer der innigsten, atemberaubendsten Interpretationen von Richard Strauss’ „Tod und Verklärung“, die in den letzten Jahren erschienen sind – wohlgemerkt: alles in Live-Aufnahmen! Roman Brogli-Sacher sollte man nicht aus den Augen verlieren. Wohin wird es den hervorragenden Dirigenten nun verschlagen? Noch hat er keinen neuen festen „GMD-Job“.

Roman Brogli-Sacher: Brahms I-Späte Romantik
Musicaphon (Klassik Center Kassel)
Weitere CDs/DVDs zum Künstler
Share

Kommentieren Sie diesen Artikel

*

*

Ihre Email-Adresse wird nicht publiziert. Pflichtfelder sind markiert mit *