Playlist von Nils Mönkemeyer

Welche Werke hört der Bratscher Nils Mönkemeyer auf seinem iPod? Und vor allem, warum?


  • 1. Brahms: „Klavierkonzert Nr. 2“ Myra Hess, New York Philharmonic Orchestra
    „Eine der schönsten Aufnahmen der Pianistin aller Pianisten. So wie hier die Musik gespielt wird sollen wir lieben und leben!“
  • 2. Brahms: „Violinkonzert“ Ginette Neveu, NDR-Sinfonieorchester
    „Die große Geigerin in all ihrer Tragik und Hingabe. Brahms gespielt, dass es einem das Herz herausreißt.“
  • 3. „Prima Donna“ Karina Gauvin
    „Wunderschöne Barockarien, gesungen von Karina Gauvin, die immer noch viel zu wenig im öffentlichen Bewusstsein ist!“
  • 4. Mozart: „Klaviersonaten Vol. I“ William Youn
    „William Youn ist einer meiner Lieblingskammermusikpartner. Sein Mozart hat Leichtigkeit und Schönheit, bei der der Abgrund immer direkt unter der Oberfläche spürbar ist.“
  • 5. Bach: „Orchestersuiten“ Akademie für Alte Musik Berlin
    „Herrlich, so frisch und schwingend und facettenreich, die perfekte Morgen-CD!“
Share

Kommentieren Sie diesen Artikel

*

*

Ihre Email-Adresse wird nicht publiziert. Pflichtfelder sind markiert mit *