Luisenburg-Festspiele

(Foto: Luisenburg Festspiele / Harald Dietz)
Wunsiedel
31.5. – 20.8.2017

Seit mehr als 125 Jahren begeistern die „Luisenburg-Festspiele“ jedes Jahr bis zu 150.000 Zuschauer. Seit 2013 zudem mit neuen Erweiterungsbauten ergänzt, finden pro Vorstellung rund 1900 Zuschauer Platz unter dem von Prof. Frei Otto entworfenen Zeltdach, ein Vorläufer seiner berühmten Zeltdachkonstruktion im Olympiastadion München. Als eine der traditionsreichsten und modernsten Freilichtbühnen Deutschlands bieten die „Luisenburg-Festspiele“ jedes Jahr von Mai bis August ein breit aufgestelltes Programm: Kinder- und Familienstücke, Musical, Volkstheater, Schauspiel-Klassiker, Operette, Oper und Konzertveranstaltungen – und das in der atemberaubenden Naturkulisse mit imposanten Granitstein-Formationen, die bereits J.W. von Goethe faszinierten.

Hoch über dem Dörfli


Die Luisenburg-Festspiele Wunsiedel bringen 
Heidi auf die Naturbühne. 


Berge, Wald und Fels – was könnte geeigneter für diese romantische Umgebung sein als die Erzählung vom Heidi, das mit dem Öhi hoch über dem Dörfli auf einer Alm lebt? Zum ersten Mal kommt Johanna Spyris Roman auf die Naturbühne Luisenburg. Eva Toffol hat eine Musicalfassung erstellt. Hans-Jürgen Buchner, der mit seiner Kultband Haindling schon dreimal auf der Luisenburg gastierte, schrieb die Musik. Maria Kempken ist das Heidi. Und Choreografin Eva-Maria Lerchenberg-Thöny setzt das bezaubernde Spiel in Szene. Glückliche Stunden für Kinder und „solche, welche die Kinder lieb haben“! Für Volkstheaterfreunde lässt Steffi Kammermeier erneut Die Pfingstorgel erklingen. Alois Johannes Lippls Schelmenstück ist bereits ein Klassiker auf der Felsenbühne. „Kunst, Kunst, Kunst | hier wissen sie ja gar nicht | was das ist…“ Als Bruscon in Thomas Bernhards Theatermacher nimmt Intendant Michael Lerchenberg nach 14 erfolgreichen Jahren seinen Abschied. 


Termine
  • 31.5. – 6.8. Heidi (UA)
  • 23.6. – 6.8. Die Pfingstorgel
  • 29.6. – 5.8. Cats
  • 
14.7. bis 6.8. Der Theatermacher
  • 10. – 15.8. Die Csárdásfürstin
  • 
17. – 20.8. Die Zauberflöte

Genres
Literatur, Open Air, Theater, Konzert, Operette

Kontakt

In Google Maps öffnen
Share

Kommentieren Sie diesen Artikel

*

*

Ihre Email-Adresse wird nicht publiziert. Pflichtfelder sind markiert mit *