Mozartwoche 2018

Salzburg (A)
26.1. – 4.2.2018

Die Mozartwoche 2018 wird mit der Neuinszenierung von der „Entführung aus dem Serail“ eröffnet. Die musikalische Leitung übernimmt der belgische Dirigent René Jacobs, der zu den führenden Persönlichkeiten der Alten Musik und der Mozart-Interpreten zählt. Regie führt Andrea Moses. Es gehört zur Tradition der Mozartwoche, das Werk des Genius Loci aus immer wieder anderen Blickwinkeln zu präsentieren, neue, bisher unbekannte Verbindungen und Perspektiven aufzuzeigen, aber auch dem Neuen gebührend Platz einzuräumen. So führen die Dirigenten der Konzerte mit den Wiener Philharmonikern neben Mozart Werke auf, die auf ihre persönliche Biographie hinweisen: Der junge Franzose Alain Altinoglu, Musikdirektor der Brüsseler Oper, bringt Georges Bizets Mozart-nahe einzige Sinfonie mit, der Musikdirektor von Glyndebourne, Robin Ticciati, das Elgar-Violinkonzert und Valery Gergiev, Intendant des St. Petersburger Mariinskytheaters, erinnert mit der „Mozartiana“ von Tschaikowsky an dessen 125. Todestag. Wie unterschiedlich Mozart interpretiert werden kann, werden neben den großen Orchestern auch zahlreiche Pianisten zeigen – wie Daniel Barenboim, András Schiff, Robert Levin, Piotr Anderszewski oder der Mozartwoche-Debütant David Fray. Erstmals beim Festival vertreten sind auch die weltweit gefeierte Sopranistin Marlis Petersen, das Schumann Quartett sowie das B’Rock Orchestra, begleitet von der jungen deutschen Sängerin Anna Lucia Richter. Der deutsche Komponist, Dirigent und Klarinettenvirtuose Jörg Widmann wird im Rahmen des neuen Formats „Porträt“ auf vielseitige Weise das Programm der Mozartwoche 2018 begleiten. 2018 wird unter anderem eine österreichische Erstaufführung seines Klarinettenquintetts dem von Mozart gegenübergestellt. Dieser Dialog verspricht eine faszinierende Auseinandersetzung mit Mozarts Werk im Spiegel einer zeitgenössischen Komposition. Der neu ernannte „Mozart-Botschafter“ Rolando Villazón wird bei verschiedenen nationalen und internationalen Projekten mit seiner Persönlichkeit als Vermittler, Künstler und Repräsentant in das vielfältige Aufgabenfeld der Stiftung Mozarteum eingebunden sein. Außerdem wird der Star-Tenor ein Konzert bei der Mozartwoche 2018 gestalten.

Genres
Konzert, Oper, Orgelmusik

Kontakt

In Google Maps öffnen
Share

Kommentieren Sie diesen Artikel

*

*

Ihre Email-Adresse wird nicht publiziert. Pflichtfelder sind markiert mit *