Oberstdorfer Musiksommer

(Foto: Oberstdorfer Musiksommer)
Oberstdorf
27.7. – 13.8.2017

Oberstdorfer Musiksommer – 27.7.-13.8.2017 – Konzerte & Meisterkurse – Internationales Klassikfestival im Allgäu unter der Festivalleitung von Eckhard Fischer. Vor der imposanten Kulisse der Allgäuer Alpen präsentiert der Oberstdorfer Musiksommer eine erlesene Auswahl an Künstlern und musikalischen Kostbarkeiten. Mit 16 erstklassigen Konzertveranstaltungen, 7 Meisterkursen und dem traditionellen „Abend der Begegnung“ erfreut der Oberstdorfer Musiksommer 2017 wieder seine Konzertbesucher und Freunde des Musiksommers mit einem abwechslungsreichen Programm. Neben international bedeutenden Ensembles sind auch junge Nachwuchstalente und renommierte Dozenten zu Gast. Eröffnet wird das Festival am 27.7.2017 in der Katholischen Kirche Oberstdorf durch die Jodlergruppe Oberstdorf. Das Eröffnungskonzert gibt das Kammerensemble Consortium Classicum. Auf dem Programm stehen neben dem Bayerischen Landesjugendorchester mit Maximilian Hornung als Solisten, die ECHO-Klassik Preisträger Minguet Quartett und Felix Klieser (Horn), der mit Mona Askua (Klavier) und Serge Zimmermann (Violoncello) konzertiert. Auch 2017 sind wieder Stipendiaten der Anne-Sophie Mutter Stiftung, mit Ye-Eun Choi (Violine), Vladimir Babeshko (Viola) und Pablo Ferrandez (Violoncello) zu Gast. Das außergewöhnliche Rastrelli Cello Quartett verwandelt das Cello in ein Streichinstrument, das keine musikalischen Grenzen zu kennen scheint. Mit dem trio adorno und Christoph Heesch (Violoncello) geben junge, Aufsehen erregende Künstler ihr Debüt. Ein Dozentenkonzert mit allen Dozenten der Meisterkurse, ein Klavierabend mit Konrad Elser und ein Cello Recital mit Wen-Sinn Yang runden die Konzertreihe ab. Erlebnisse der besonderen Art sind die beiden Bergkonzerte auf dem Nebelhorn am 31.7.2017 mit dem Kammerorchester arcata stuttgart und Lajos Lencsés (Oboe) und auf dem Fellhorngipfel am 9.8.2017 mit dem preisgekrönten jungen koreanischen Novus String Quartet. Einen unvergleichlichen Abend garantiert das Abschlusskonzert mit dem Janoska Ensemble, das in ihrem Programm „Janoska Style“ klassisches Repertoire mit der Musik des Donauraums verbindet und eine großartige Melange aus Klassik, Jazz, Pop und Weltmusik präsentiert. Die Meisterkurse für Violine (Prof. Sebastian Schmidt), Violoncello (Prof. Wen-Sinn Yang), Viola (Prof. Barbara Westphal), Flöte (Prof. Gaby Pas-Van Riet), Klarinette (Prof. Norbert Kaiser), Klavier (Prof. Konrad Elser) und Gesang (Prof. Thilo Dahlmann) finden vom 31.7.- 8.8.2017 im Gertrud-von-le-Fort Gymnasium statt. Im Rahmen der Abschlusskonzerte der Meisterkursteilnehmer am 8.8.2017 zeigen ausgewählte Nachwuchstalente ihr Können. Der Oberstdorfer Musiksommer ist das Klassik Festival im Allgäu, das nicht zuletzt durch seine Meisterkurse einen hohen internationalen Stellenwert erlangt hat und durch seine außergewöhnlichen Konzertveranstaltungen weit über die Region hinaus ausstrahlt.

Kammermusik und ­Alpenpanorama


Der Oberstdorfer Musiksommer 
bietet intensive Gipfelstürme.

Wer im Sommer erlesene Kammermusik vor Bilderbuchpanorama erleben möchte, der sollte nach Oberstdorf im Allgäu reisen. Alljährlich findet dort der Oberstdorfer Musiksommer statt und präsentiert seinen Gästen ein feines und hochkarätiges Konzertprogramm, das – angereichert mit sieben Meisterkursen – weit über das Allgäu hinausstrahlt. Internationale Spitzenensembles, vielversprechende Nachwuchstalente und renommierte Dozenten prägen den vielfältigen Veranstaltungsreigen beim Oberstdorfer Musiksommer und garantieren ein facettenreiches und intensives Musikerlebnis vor dem malerischen Bergpanorama der Allgäuer Alpenkette. Ein ganz besonderes Highlight sind dabei die Bergkonzerte auf dem Nebelhorn und dem Fellhorngipfel: Die Musik setzt hier im wahrsten Sinne des Wortes zu Gipfelstürmen an und den Zuhörern bietet sich nach der obligatorischen Bergfahrt ein künstlerischer Hochgenuss.


Termine
  • 27.7. Consortium Classicum
  • 29.7. Minguet Quartett
  • 5.8. Rastelli Cello Quartett
  • 9.8. Novus String Quartet
  • 10.8. Mona Asuka, Serge Zimmermann, Felix Klieser
  • 13.8. Abschlusskonzert Janoska Ensemble ­(Programmauswahl)

Genres
Kirchen, Open Air, Schlösser, Konzert

Kontakt

In Google Maps öffnen
Share

Kommentieren Sie diesen Artikel

*

*

Ihre Email-Adresse wird nicht publiziert. Pflichtfelder sind markiert mit *