Richard-Strauss-Festival

(Fotos: Wachtveitl; Nikolaus Karlinsky)
Garmisch-Partenkirchen
24. – 30.6.2017

Großartige Musik in schönster Umgebung. Richard Strauss (1864 – 1949) ist einer der international bekanntesten und meistgespielten Komponisten, dessen Werke weltweit in Konzertsälen und Opernhäusern aufgeführt werden, und außerdem der wichtigste bayerische Komponist. Seine Kompositionen „Der Rosenkavalier“, „Also sprach Zarathustra“ und „Eine Alpensinfonie“ sind nicht nur Musikexperten ein Begriff. Richard Strauss ließ sich mit seiner Familie in der idyllisch gelegenen Marktgemeinde Garmisch-Partenkirchen nieder und schuf in seiner Wahlheimat viele seiner wichtigsten Werke. Seit 1989 findet jährlich im Frühsommer das Richard-Strauss-Festival statt und bietet Musikfreunden aus aller Welt Gelegenheit, die Musik von Richard Strauss genau dort zu erleben, wo er sie komponiert hat. Ks. Brigitte Fassbaender verabschiedet sich 2017 als künstlerische Leiterin des Festivals mit einem großartigen Programm und vielen Stargästen wie Christiane Karg, Marlis Petersen und Udo Wachtveitl. Schluss- und Höhepunkt des Festivals 2017 ist die Aufführung der majestätischen “Alpensinfonie” in der Olympia-Eissporthalle.

Von Helden 
und ihren Welten


Das Richard-Strauss-Festival 2017 widmet sich den ­Tondichtungen des großen Komponisten.

Das Beste kommt zum Schluss! Mit einem facettenreichen Programm und vielen Stargästen verabschiedet sich Ks. Brigitte Fassbaender im Juni als künstlerische Leiterin des Richard-Strauss-Festivals. 


„Von Held und Welt“ ist der Titel der diesjährigen Festspiele und im Zentrum stehen die Tondichtungen Ein Heldenleben, die Sinfonia Domestica und die Alpensinfonie. Letztere schrieb Strauss als Hommage an die majestätische Bergwelt seiner bayerischen Heimat und vor der idyllischen Kulisse Garmisch-Partenkirchens wird sie erst recht überwältigen. Dirigiert wird das gewaltige Werk von ­Alexander Liebreich, der im kommenden Jahr Brigitte Fassbaender als künstlerischer Leiter nachfolgt. Zu Gast sind unter anderen Christiane Karg, Juliane Banse, The King’s Singers, die Staatskapelle Weimar und Udo Wachtveitl bei der szenischen Lesung des Stücks Kollaboration.


Termine
  • 25.6. Christiane Karg
  • 26.6. The King’s Singers
  • 27.6. Sinfonia Domestica mit der Staatskapelle Weimar
  • 28.6. Daniel Ottensamer & Christoph ­
Traxler
  • 26. – 28.6. Gesangs-Meisterkurs Ks. Angelika Kirchschlager
  • 
29.6. Abschlusskonzert (Programmauswahl)

Genres
Jubiläum, Konzert

Kontakt

In Google Maps öffnen
Share

Kommentieren Sie diesen Artikel

*

*

Ihre Email-Adresse wird nicht publiziert. Pflichtfelder sind markiert mit *