styriarte

(Foto: werner kmetitsch)
Graz (A)
23.6. – 23.7.2017

Graz styriarte 2017 | 23. Juni bis 23. Juli “Tanz des Lebens” Musik kann vieles leisten. Sie kann trösten und Gemeinschaft stiften oder Gefühle heraufbeschwören. Zu allererst aber kann Musik in Körper fahren, kann Menschen von den Sitzen reißen, einander in die Arme fallen lassen und beschwingen: Musik lässt Menschen tanzen! Und genau das stellt die styriarte in den Mittelpunkt ihres neuen Festivalprogramms. Unter dem Motto „Tanz des Lebens“ geht es vom 23. Juni bis zum 23. Juli 2017 um all die faszinierenden und mitreißenden, die wilden und die hoch artifiziellen Formen des Miteinanders von Musik und Tanz, von den rituellen Tänzen der frühen Kulturen bis hin zur großen Ballettmusik, vom volkstümlichen Walzen bis hin zum modernen Ausdruckstanz. Das zentrale Ereignis der styriarte bietet vom 13. bis 16. Juli nicht weniger als die Wiederentdeckung einer fast vergessenen Kunstform, des barocken Rossballetts. Vor der imposanten Kulisse von Schloss Schielleiten inszeniert die styriarte „La Margarita“, ein Gesamtkunstwerk der Hohen Schule der Pferdedressur, verbunden mit der Pracht barocker Musik und dem Zauber der Barockoper. Dem Wiener Kaiserhof unter Leopold I. galt diese Kunstform als die höchste, und bis heute hat sie nichts von ihrem Reiz verloren. Highlights 2017: Samstag, 8. Juli 2017, Stefaniensaal | BACH PUR Concentus Musicus Wien Erich Höbarth, Violine Leitung: Stefan Gottfried, Cembalo Johann Sebastian Bach: Orchestersuiten Nr. 1 und Nr. 3, BWV 1066 & 1068 Konzert für Cembalo und Orchester, BWV 1052 Konzert für Violine und Orchester, BWV 1041 Dienstag, 11. Juli 2017, Helmut List Halle | WASSERMUSIK Concentus Musicus Wien Leitung: Stefan Gottfried, Cembalo Georg Friedrich Händel: Wassermusik I und II Georg Philipp Telemann: Wassermusik „Hamburger Ebb‘ und Fluth“ Orchestersuite „La Bourse“ Donnerstag, 13. Juli, Freitag, 14. Juli, Samstag, 15. Juli, Sonntag, 16. Juli – Schlosspark Schielleiten „LA MARGARITA“ – ein barockes Rossballett Ein Fest für alle Sinne, inspiriert von der Hochzeit Kaiser Leopolds I. in Wien 1667. Im Zentrum das historische Rossballett zu originaler Musik von J. H. Schmelzer, Opernszenen (u. a. aus A. Cestis „Il pomo d’oro“) und Akrobaten, dazu regionale Top-Kulinarik Freitag, 21. Juli 2017, Helmut List Halle | TERPSICHORE Jordi Savall, seit 25 Jahren treuer styriarte-Gast, dirigiert Ballettsuiten aus dem Paris des Rokoko zu Ehren der Muse des Tanzes Le Concert des Nations Leitung: Jordi Savall Sonntag, 23. Juli 2017, Helmut List Halle | FIESTA CRIOLLA Geistliche und weltliche Tanzlieder aus Peru Tembembe Ensamble Continuo (Mexico) La Capella Reial de Catalunya Hespérion XXI Leitung: Jordi Savall … und zirka 40 weitere Veranstaltungen in Graz und der Steiermark. Alle unter www.styriarte.com. Informationen: styriarte Kartenbüro Sackstraße 17, 8010 Graz Telefon +43-(0)316-82 50 00.

Auf zum Tanz! 


Die styriarte in Graz lädt dieses Jahr sogar Pferde zum Menuett.

“Alles Tanz!“ heißt es nicht nur zum Wiener Opernball, sondern diesmal auch auf der styriarte 2017 in Graz. Besonders für die zwölf prächtigen Andalusier der Spanischen Reitschule Epona aus Ungarn, die im Schlosspark von Schielleiten La Margarita präsentiert werden, inspiriert von der historischen Aufführung, die Kaiser Leopold I. im Jahr 1667 zu seiner Hochzeit in Wien ausrichten ließ. Weiter getanzt wird im Grazer Schloss Eggenberg, wo der Sonnenkönig Ludwig XIV. zum Menuett „auffordert“. 


Überhaupt: Dem Tanz in allen Varianten ist das Festival gewidmet – vom Flamenco der Los Elementos, einer barocken Tanzoper von Antonio de Literes, über die slawischen Tänze eines Dvořák bis hin zu den Evergreens von Ginger & Fred. Musik zu einer jüdischen Hochzeit mit Giora Feidman darf nicht fehlen und auch nicht ein Fruchtbarkeitstanz. Und schon gar nicht das Aushängeschild der österreichischen Kultur: der Walzer. Bei einigen Veranstaltungen darf das Publikum sogar mitmachen.

Termine
  • 24.6. Los Elementos
  • 25.6. Ginger & Fred.SOAP
  • 26.6. Celtic Baroque Dorothee Oberlinger
  • 
27.6. Very Klezmer Giora Feidman
  • 
13.–16.7. La Margarita (Programmauswahl)

Genres
Konzert, Oper

Kontakt

In Google Maps öffnen
Share

Kommentieren Sie diesen Artikel

*

*

Ihre Email-Adresse wird nicht publiziert. Pflichtfelder sind markiert mit *